2018 - Heinkelfreunde Bremen-Unterweser

Direkt zum Seiteninhalt

2018

Archiv
Uraufführung Heinkelfilm 2017
Ein Bericht von Bernd
Der monatliche Clubabend am 14. November verlief völlig anders als sonst! Als erstes trafen wir uns schon um 18 Uhr, denn es sollte zuerst gegessen werden und dann sollte nicht geredet, sondern gesehen werden; angesehen werden: Den Film über uns. Wir waren die Hauptpersonen und natürlich unsere Fahrzeuge. Erich und Wolle vom Filmclub „cutin“ waren schon eine Stunde vor uns da, hatten alles [mehr].
 
Oldietreff in Barrien
Ein Bericht von Bernd
Hans Göbel aus Barrien hatte wieder einmal zum Oldietreff auf dem Gelände des Barrier Schützenvereins eingeladen. Dieses Mal konnte es aber nicht, wie gewohnt, am letzten Sonnabend des Oktobers stattfinden, sondern schon einen Samstag früher. Dafür überraschte er uns aber mit einem schönen Herbsttag. [mehr]
 
ABHEINKELN 2018
 
Ein Bericht von Bernd
Am 22.09. stand das Abheinkeln an. Während am Freitag noch der Sturm über Norddeutschland tobte und am Sonntag das Wetter uns mit Regen verwöhnen sollte, war der Sonnabend ein herrlicher Herbsttag. Gerd und Ulli hatten die Ausrichtung übernommen und so trafen wir uns um 9 Uhr in Bassen. [mehr]
 
Rock ´n Roll Festival
 Die 50er und 60er Jahre, wir waren dabei !
 
Ein Bericht von Bernd
Heinz T. hatte zum Festival gerufen und gleichzeitig auf den Korso um 20 Uhr auf der Start- und Landebahn des Flugplatzes hingewiesen. Da Bernd und Gerd im Dunkeln nicht mehr auf der Autobahn mit dem Roller nach Hause fahren wollten, [mehr]
Cherusker-Treffen in Lage/Lippe bei Bielefeld     24.08. - 26.08.18
Ein Bericht von Heinz T.
Die Heinkelfreunde OWL (Ostwestfalen/Lippe) richteten zum ersten Mal ein Heinkeltreffen aus und luden uns, die „Heinkelfreunde Bremen-Unterweser“, dazu ein. Das durften Heinz & Edda T., Heinz K. und Jan Sch. sich nicht entgehen lassen. [mehr]
 
Nachtrag  Lauenförde
Gerd konnte es nicht länger auf sich sitzen lassen, dass wir daran zweifelten, dass das Wasser nicht bergauf fließt! Erst ist extra noch einmal mit einer Gießkanne in die Nähe von Gieselwerder gefahren und hat das Wasser in den Bach geschüttet!! Hier der bildliche Beweis: Es fließt bergauf!
Ausfahrt nach Lauenförde in die Villa Löwenherz  12.08. - 17.08.2018
 
Ein Bericht von Bernd
Wir trafen uns in Langwedel auf dem Aldiparkplatz. Um 9 Uhr sollte die Abfahrt sein, doch fast alle waren wesentlich früher da. Heinz K. holte sich gleich schmutzige Finger, da er noch den Leerlauf von Barbaras Roller  einstellen musste. [mehr]
 
Ein kleines Oldtimertreffen in Bremen Kirchhuchting am 12.08.18
 
Ein Bericht von Jens
Das Alten- und Pflegeheim INVITA in der Kirchhuchtinger Landstr. lud zum Sommerfest ein. Das Motto: die 50er, 60er und 70er Jahre. Rolf Müller, der uns Heinkelfreunden längst bekannt ist (Barrien, Stadthalle -Bremen und vielen anderen Treffen), lud ein. [mehr]
Clubabende bei Grothenns
 
Ein Bericht von Jens
 
Alle 4 Wochen ist immer am 2. Mittwoch im Monat Clubabend bei den Heinkelfreunden Bremen - Unterweser. Der Treffpunkt ist seit fast vier Jahren das allerorten bekannte Lokal Grotheens in Arbergen.    [mehr]
 
Ausfahrt zum  27. Oldtimertreffen in Badbergen am 05.08.2018
Ein Bericht von Günter
Eine dreiköpfige Rentnertruppe der Heinkelfreunde Bremen Unterweser (Jan, Günter und Harry 2) hatte sich am Sonntag, morgens um 7:30 Uhr, in Seckenhausen beim Gasthof Kreuz Meyer verabredet. Bei strahlendem Sonnenschein  . . .  [mehr]
Hellwege 2018     29.07.18
Ein Bericht von Gerd
Die Einen fahren nach Badbergen und die Anderen nach Hellwege, weil es ganz in der Nähe des Wohnortes liegt und nachmittags ein Kindergeburtstag besucht werden muss. [mehr]
Oldtimertreffen am Vareler Hafen
29.07.18
Ein Bericht von Ulli H. und Bilder von Ulli und Ludwig
Heinz T., unser Vorsitzender, rief und viele kamen. Manfred, Günter, Harry G. und ich (Ulli) trafen uns um 9 Uhr bei Ex-Pultern und machten uns auf den Weg nach Bergedorf.
Als wir eintrafen, Ingo war schon da, war Heinz erstaunt, dass es bei der angesagten Hitze doch noch einige gewagt hatten, . . . [mehr]
 
Heinkeltreffen am 15.07. in Wiesmoor.
Ein Bericht von Heinz T.
 
Am Sonntagvormittag, den 15.07., trafen die drei Heinkel-fahrer Frank, Günter und Ulli bei Heinz T. zur gemeinsamen Ausfahrt zum Olditreffen in Wiesmoor ein. Gut gelaunt, bei strahlendem Sonnenschein, ging es über Bundes- und Landstraßen dem Reiseziel entgegen. Kaum hatten [mehr]
Heinkeltreffen 2018 in Rheine
Ein Bericht von Heinz T.

Das Heinkeltreffen 2018 in Rheine fand vom 06. bis 08.07 auf dem Sportgelände in Gellendorf, Am Goldhügel 50, statt. Von unserem Ortsclub nahmen Heinz K., Waltraud und Harry G. sowie Edda und Heinz T. an dem Treffen teil.
Aufs allerherzlichste wurden wir mit einem Begrüßungstrunk vom Veranstalter empfangen. Nach dem die Zelte und [mehr]
 
Oldtimer Motorradtreffen Fischerhude 16.06.2018      
Bernd berichtet:
„Fischerhude Motorrad-Treff“, der Name steht für gemütliche Treffen in nettem Rahmen. Jan und ich wollten natürlich dort hin und unsere Clubkameraden treffen. Also trafen wir uns in Erichshof um 7:45 Uhr und fuhren dann bei kaum Verkehr aber strahlendem Sonnenschein durch Bremen nach Fischerhude. Der Platz war uns ja aus den Vorjahren bekannt, doch dieses Mal gab es eine Neuerung, [mehr]
Anfahrt zum internationalen Heinkeltreffen in Deggingen           Mittwoch, 30.05.2018
Bernd berichtet:
Pünktlich um 7:30 Uhr trafen sich Ingo, Heinz T. und Bernd in Barrien an der Volksbank. Die kurze Strecke bis dahin zeigte Ingo, dass sein Anhänger nur unruhig nachlief. Nach kurzer Beratung wurde der Seesack vom Anhänger auf den Roller umgeladen.
Nun lief nicht nur das Gespann viel besser, sondern Ingo hatte auch eine Rückenstütze, die sich auf der langen Fahrt als sehr angenehm erwies. Nachteilig war nur, dass sie zum Tanken jeweils ab- und angebaut werden musste. [mehr]
 
Radtour des Heinkelclubs Bremen-Unterweser   
Bernd berichtet:
Am 27.05.18 führte unser Heinkelclub die diesjährige Radtour mit Damen durch. Heinz K. hatte im letzten Jahr die Aufgabe übernommen, diese Tour in seiner Umgebung zu planen. Wir trafen uns ab 9:30 Uhr und hatten noch bis zur Abfahrt eine halbe Stunde Zeit. Heinz hatte vorher mit dem Wettergott Sonnenschein, blauen Himmel und angenehme Temperaturen ausgehandelt. Während die Herren die Fahrräder abluden, . . .  [Mehr]
 

Lieber Hans-Jürgen,
bis jetzt hattest du unsere Webseite nicht nur betreut, sondern sogar auch aufgebaut. Dabei hast du viel Zeit investiert und uns mit deinen Berichten, Bildern und Informationen viel Freude bereitet!
Leider hast du jetzt die nötige Zeit und Ruhe nicht mehr, um die Seite weiter zu führen. Das ist schade und wir bedauern es sehr!
Ich habe nun die Gestaltung der Seite übernommen und muss mich erst einarbeiten. Ich hoffe, sie wird so gut wie bei dir! Vielen Dank für deine Arbeit.
Bernd
29. April 2018 - Oldtimertreffen in Liebenau - Bericht von Ingo G.- Der Oldtimer-Club Nienburg/Weser e.V. hatte wie immer Ende April zum diesjährigen  29. Motoradtreffen im Scheunenviertel zu Liebenau eingeladen. 110 Oldtimer Freunde aus Norddeutschland folgten diesem Aufruf. Unter anderem waren immerhin 20% der Heinkelfreunde Bremen Unterweser, nämlich sechs Männer dabei. Wer es war ist auf den Fotos (bis auf einen) zu erkennen. Organisator Norbert Harasiuk hatte wieder einiges geboten.
Die äußeren Bedingungen waren gut, die Hinfahrt etwas kühl aber trocken. Aufwärmen konnte man sich nach der Anmeldung bei Kaffee und leckeren Brötchen mit Käse und Mett, (man sagt auch Maurermarmelade). Norberts Frauen hatten alles prima im Griff, auch mittags und zum Kaffee nachmittags. [mehr]
14. April 2018 - Anheinkeln 2018 - Bericht von Bernd H. Barbara hatte sich bereit erklärt, das Anheinkeln zu planen und zu organisieren. So trafen wir uns am 14.04.18 wie üblich am Neustadtsbahnhof, diesmal aber nicht auf dem Parkplatz sondern unter der Hochstraße, angeblich, weil wir von dort besser starten könnten. Ich glaube aber, dass sie sich vorher bereits mit dem Wettergott zerstritten hatte und böses befürchtete! Bis Freitag Mittag zeigte die Wetterapp auf meinem Smartphone zufriedenstellendes Wetter an, aber danach schwenkte sie um und verkündete Sturzbäche. So war es dann auch! Bereits in der Nacht wurde ich von prasselndem Regen wach, aber die Regenbekleidung war schon vorbereitet. [mehr] Super Bericht - Danke Bernd!
8. April 2018 - 80er Geburtstag von Bernhard R. - Bericht von Heinz T. Wenn der Bäckermeister Geburtstag feiert, dann läßt er es richtig krachen. Bedingt durch seine Beliebtheit und Hilfsbereitschaft kamen viele Gäste: die Familie, Nachbarn und gute Bäckerfreunde. Da durfte natürlich eine Abordnung der Heinkelfreunde Bremen-Unterweser nicht fehlen. Unser Vorsitzender Heinz T. und unser Alterspräsident Jens B. überbrachten die allerbesten Glückwünsche sowie gute Ratschläge für den weiteren Lebensweg. Als aktiver Heinkelfahrer hat Bernhard viele Rollertreffen organisiert und an vielen Treffen teilgenommen. Sogar weit entfernte Jahrestreffen der Heinkelfahrer waren sein Ziel. Neben seinen Backkünsten kennt Bernhard sich in der Technik des Heinkelrollers bestens aus, hat stets Tipps und bietet auch sonst gerne seine Hilfe an.  [mehr]
10. Febr. 2018 - Kohlessen 2018 Bericht von Bernd - Unser Kohlkönig Günter waltete seines Amtes und lud uns zur Kohlfahrt nach Gut Varrel ein. Auf dem Bild von 2017 bekommt er gerade von Eckhard die Zeichen seiner Würde und vielleicht auch Bürde überreicht. Wir trafen uns also um 10:30 Uhr, kurz nachdem Rentner aufzustehen pflegen.  Unser 1. Vorsitzender Heinz erwartete uns schon. Da es ziemlich kalt war, mussten wir uns natürlich erst einmal stärken. Günter hatte alles vorbereitet und reichlich floss [mehr]
10. Januar 2018 - 1. Clubabend 2018 - Schon frühzeitig drängten sich die Heinkelfreunde Bremen-Unterweser in die Clubräume bei Grothenn´s: viele wollten noch schnell ihre Bewerbung zum neuen Clubchef abgeben und bei der Wahl die besten Plätze erlangen. Wolfgang M. übernahm dann auch spontan die Wahlleitung. Nach diversen Sondierungen blieb nur die eine Bewerbung übrig: Heinz T.. Heinz hatte den Club kommissarisch ein Jahr sehr erfolgreich geführt und ist auch bereit für weitere 10 Jahre den Club zu führen wenn sich alle Mitglieder bereit erklären ihn nach oder ohne Aufforderung tatkräftig zu unterstützen. In der anschließenden Wahl wurde Heinz mit überwältigender Mehrheit zum neuen Clubchef gewählt. Sogar Renate hob zustimmend - auch ohne Wahlrecht - die Hand. Ihm zur Seite steht als 2. Vorsitzender Gerd M.. Kassenwart bleibt Bernd H. und Wolfgang M. übernahm die Kassenprüfung. Herzlichen Glückwunsch lieber Heinz und viel Erfolg! Natürlich gilt die Anerkennung auch Gerd und Bernd für die geleistete Arbeit und die guten Wünsche für die zukünftige Aufgabe! Hier gilt insbesondere darauf hinzuweisen, dass unser Clubmitglied Ingo im verborgenen eine herausragende Arbeit leistet, indem er stets den Vereinskalender aktualisiert. Bitte schaut in den Kalender bei der Suche nach Terminen. (z.B. Geb. von H-J) So, das war´s für heute! LG H-J
Zurück zum Seiteninhalt