Heinkelfreunde Bremen-Unterweser

Direkt zum Seiteninhalt
Leider werden wir immer älter, dabei würden wir doch sehr gern unser Wissen und die Freude am Fahren weitergeben. Wir suchen also jüngere Fahrer/innen, denen wir, wenn es gewünscht wird, mit Rat und Tat und auch bei der Beschaffung eines Fahrzeuges behilflich wären. Unser Hobby ist nicht sehr kostspielig, gute gebrauchte Fahrzeuge gibt es schon für ca. 3000 €. Für Probefahrten stehen wir gern zur Verfügung, allerdings braucht man dazu einen Motorradführerschein!         Sprechen Sie uns an!  

===============================================================
Am 23.11.21 haben wir unserem Heinkelfreund Helmut das letzte Geleit gegeben. Er ist nach langer Krankheit verstorben.

Sein Gespann fährt aber weiterhin bei uns mit. Seine Ehefrau Anja ist bei uns aktives Mitglied geworden, steuert jetzt sein Gespann und hält die Erinnerung an ihn wach.
===============================================================
Bericht aus dem "Wildeshauser Anzeiger" vom 02.10.2021 über unser Abheinkeln
Titel: Auf Tour mit über 50 Jahre alten Motorrollern. Heinkelfreunde Bremen-Unterweser besuchen die Kreisstadt.
Abheinkeln am 25.09.2021
Heinz T. und Frank hatten zum Abheinkeln eingeladen. Treffpunkt war auf dem Parkplatz an der B 213 an der Autobahnauffahrt Wildeshausen Nord um 9:30 Uhr. Ulli und Frank nahmen Rudi gleich unter ihre Fittiche. Auch Cord war neu dabei sowie Ania und Hergen zum 2. Mal. [weiterlesen]
Tonenburg
 
Ein Bericht von Gerd M.
 
24.08.2021
 
Vier Heinkelfreunde treffen sich zufällig in Sulingen, wie es das Schicksal will, wollen auch alle ins Weserbergland. Unter der Führung von Heinz T. geht die Reise los. Was bietet sich in Diepholz für eine Fahrt in den Süden: Die B 61. Aus früheren Zeiten kennt er auch die Umgehung von Minden. [weiterlesen]
2001—2021    Unser Ortsclub besteht 20 Jahre
 
Ein Bericht von Bernd
Schon im letzten Jahr hatten wir einen Ausschuss für die Feier gewählt. Leider machte uns aber Corona einen Strich durch die Rechnung und so nahmen Gerd und Bernd unter der Führung von Heinz T. die Sache in die Hand.  Da Corona zu Beginn des Jahres immer noch herrschte, beschlossen wir, die Veranstaltung in die 2. Jahreshälfte zu legen. [weiterlesen]
Ludwigs Urlaubsüberraschung
Nachdem Ludwig am 12.08. aus Norwegen zurückgekom-men ist, hat er unsere Webseite gleich mit einem Bericht bereichert. Es geht um die Heinkelfreunde aus dem Schwabenland, die noch auf dem Weg zum Nordkap sind. Hier sein Bericht:
 
Es passierte gleich am zweiten Tag unserer Norwegen-Tour mit dem alten VW Bulli. Meine Marion lenkte den Bus irgendwo zwischen Flekkefjord und Stavanger auf  [weiterlesen]
80 Jahre alt
Während wir bisher unsere 80-jährigen Geburtstagskinder am Ehrentag immer persönlich aufsuchen konnten, verwehrte uns Corona diese Ehrung. Also holte Heinz T. dies am ersten Treffen vor versammelter Mannschaft nach. Er berichtete kurz aus dem Leben der Jubilare und hob einige Besonderheiten speziell hervor. Die anwesenden Mitglieder bedachten die Reden mit großem Applaus. Jan, im linken Bild, trat 2008 in unseren Club ein, weil, wie er sagte, allein fahren keinen Sinn macht. Inzwischen hat er sich von seinem Soloroller getrennt und fährt nur noch das Beiwagengespann, das er motormäßig zu hervorragenden Leistungen gebracht hat. Heinz, im rechten Bild, gehört dem Club schon länger an, nämlich seit 2004. Er suchte technische Hilfe im Club und hat sie natürlich bekommen. Gleich hat er das Abheinkeln übernommen und später durften wir einige Male bei ihm zu Gast sein und haben uns dort sehr wohl gefühlt.
KOHLKAISER
Am 21.06.21, dem ersten Treffen nach der Coronapandemie, wurde unserem Kohlkönig Ulli eine seltene Ehre zuteil. Seit 2019, dem Jahr seiner Ernennung, hat er die Bürde und die Würde des Königs mit großer Gelassenheit ertragen und getragen! Zweimal versuchte er eine neue Kohlfahrt durchzuführen. Jedes Mal machte Corona ihm einen Strich durch die Planungen und Vorbereitungen. Dennoch hat er nicht aufgegeben und wird die Kohltour ein drittes Mal planen. Das hebt ihn aus der großen Anzahl der Könige heraus und ruft nach einem neuen Titel. Hier ist er: Ulli wurde zum KOHLKAISER ernannt!
Probefahrt für das für das Jubiläum am 7. 8. 2021
Ein Bericht von Frank
Heinz T. hatte zum Treffen auf dem Parkplatz vor dem Rathaus Berne um 12 Uhr am 17.7.2021 eingeladen. Heinz T. und Frank trafen um
12 Uhr 01 ein. Gerd, Anja und Holger waren schon eingetroffen. Ingo, Heinz K., Jan und Bernd vervollständigten  [weiterlesen]
Unser Vorsitzender teilt mit:
Liebe Heinkelfreundinnen und – freunde,
am Samstag, den 17. Juli 12:00 Uhr, wollen wir uns in Berne auf dem Parkplatz vor dem Rathaus, der dem Bahnhof gegenüberliegt, treffen. Von da aus werden wir die geplante Jubiläumstour zusammen abfahren und einstudieren.
Am Mittwoch, den 21. Juli 19:00 Uhr, findet bei Grothen‘s  ein außerordentlicher Stammtisch statt. Hauptthema ist das Jubiläum.  Gerd und ich werden über das bevorstehende Jubiläum berichten  und alle Fragen beantworten.
Am Mittwoch, den 4. August 19:00 Uhr, findet dann unser neuer Stammtisch im 4 wöchentlichen Rhythmus statt, also ab dann jeden ersten Mittwoch im Monat.
Jahresausfahrt 2021
Vom 27.06. bis zum 02.07. fand unsere diesjährige Ausfahrt unter der jahrelang bewährten Leitung von Gerd M.statt. Wieder einmal gab es viele bleibende Erlebnisse und wieder einmal ging sie viel zu schnell vorbei! Bedanken müssen wir uns bei den beiden Walter (rechts im Bild) von den Heinkelfreunden Nordwest Ostfriesland, die uns bei perfektem Wetter einen wunderschönen Tag erleben ließen. Vielen Dank für ihr Gastfreundschaft. Wer mehr darüber wissen will, sollte sich die Bilder der einzelnen Tage ansehen und den zugehörigen Text lesen.  [zum Bildbericht]
============================================================================================
Heute, am 26.06.21, erhielten wir die traurige Nachricht, dass unser langjähriges Vereinsmitglied und ehemaliger Kassenwart Jens-Martin Lankenau zu seiner letzten Fahrt aufgebrochen ist. Er hat den langen Kampf gegen den Krebs verloren.
============================================================================================
Ausfahrt nach Augustfehn
Ein Bericht von Bernd
Am 26.05. erreichte uns diese Mail unseres ersten Vorsitzenden:
Liebe Heinkelfreundinnen & Freunde,
am kommenden Samstag den 29.Mai  findet die schon oft angekündigte Ausfahrt zur Bäckerei Ripken in Augustfehn statt. Treffpunkt ist gegen 10 Uhr bei mir. Nächster Haltepunkt ist der Marktplatz in Hatten 10:15h und ca. 10:30h in Sandkrug auf den Parkplatz vor Edeka.
Liebe Grüße!
Bericht lesen                     Bilder sehen
Das konnte er nicht auf sich sitzen lassen!
Wie auf dem Bild links gut zu erkennen ist, befindet sich Ludwigs Stimmung auf einem Tiefpunkt! Da hat er nun diesen schönen neuen Roller und nun das! Welch eine Blamage! Nur die anderen Teilnehmer der Ausfahrt nahmen es sehr gelassen hin. Kaum zu Hause angekommen, ergriff er die Iniative und kann jetzt freudestrahlend berichten.

Anheinkeln auf Sparflamme
Am 11.05. erreichte uns folgende Mail von Heinz:
Am Donnerstag, den 13. Mai ist Himmelfahrt und Vatertag. Dazu wollte ich euch zu einem Selbstversorgertreffen, auf dem Parkplatz von Gut Varrel, in Varrel, bei Delmenhorst, einladen. Der Platz ist euch von unseren Kohlfahrten mit Ulli bekannt. Der Ablauf ist wie folgt: 11 Uhr Eintreffen, kurze Ansprache vom amtierenden Kohlkönig, Ausfahrtlänge je nach Wetterlage. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, jeder entscheidet für sich selbst ob er wetterbedingt teilnehmen möchte. Mund - Nasenbedeckung nicht vergessen und unbedingt auf Abstand achten!
Ludwig hat einen Neuen!
Voller Stolz schickte mir Ludwig eine Mail mit Bildern von einem "neuen" Heinkel, der farblich auch gut zu seinem "alten", dem blauen, passt. Und natürlich ist er auch genauso gut ausgestattet. Aber lest seinen Bericht, seht selber, erfahrt, was sein ehemaliger, der schwarze, hier macht und freut euch mit!  [zu Ludwigs Bericht]
Meine beiden Kabinen
Zusammengestellt von Bernd
Wolfgang M. erinnert sich an seine Kabinen. Die beiden Berichte könnt ihr unter: "Es war einmal/Berichte" ansehen. Lasst euch überraschen!
Zwei Heinkelroller feiern Wiedersehen
 
Ein Bericht von Bernd
Vorfrühling: Die Sonne  knallt vom Himmel und die Temperaturen steigen innerhalb kurzen Zeit auf 18° und ließen dem Schnee der Vorwoche keine Chance!
In der Garage hörte ich das leise Rufen meines Rollers: „Na, willst du nicht mal fahren?“  „Gerne,“ sagte ich. „Aber da muss ich erst noch deine Stoßstange polieren, so mit den Kratzern kann ich mich mit dir nicht sehen lassen.“  . . . .   weiterlesen
Corona weckt Erinnerungen
 
Ein Bericht von Bernd
Corona krempelt unser Leben um. Nicht nur eures, nicht nur meines, sondern auch das von Ingo. Man erinnert sich an Hobbies, die man früher einmal hatte.
So erinnerte sich Ingo an ein Hobby, mit dem er vor fast 2 Jahrzehnten eigentlich abgeschlossen hatte und das sich wohl verstaut und vielleicht auch verstaubt in einem Dachzimmer befand. Da war doch auch noch . . . .     weiterlesen      Bilder
Counter/Zähler
01.12.2021
Zurück zum Seiteninhalt